KFZ-Mechatroniker/in

Wichtige Daten für Bewerber/-innen

Schulabschluss: mind. qualifizierender Hauptschulabschluss,
mittlere Reife oder vergleichbarer Abschluss
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Ausbildung: duales System, Berufsschule und Betrieb

Profil

Sie sollten Interesse an Kraftfahrzeugen, Spaß an handwerklichen Tätigkeiten und ein gutes Verständnis für Mechanik und Elektronik haben. Fast alle Funktionen im Fahrzeug werden heute elektronisch kontrolliert. Daraus ergeben sich erhöhte Anforderungen an die Fahrzeugdiagnose.

Berufsbild

Kfz-Mechatroniker befassen sich mit allen Bereichen der Fahrzeugtechnik, also Kfz-Mechanik und Kfz-Elektrik. Die Kfz-Mechatroniker sind vorwiegend mit der Instandsetzung von Fahrzeugen betraut. Hierzu gehört die Wartung, Prüfung, Instandsetzung sowie der Einbau von Zusatzausrüstung und Zubehör. Kfz-Mechatroniker diagnostizieren Fehler in den immer komplexeren mechatronischen Systemen im Fahr­zeug, setzen diese instand und sorgen für Betriebssicherheit moderner Kraftfahrzeuge im Interesse der Kunden. Zur Diagnose werden verschiedene Test- und Prüfgeräte eingesetzt.